Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei Paderborn ahndet knapp 90 Verkehrsverstöße

Archivbild

Bei ihren wöchentlichen Schwerpunktkontrollen hat die Polizei im Kreis Paderborn 87 Verstöße festgestellt. Zwei Rasern drohen jetzt Fahrverbote und hohe Bußgelder. Sie wurden auf der B64 erwischt, als sie das vorgeschriebene Tempo um 45 bzw. 50 kmh überschritten. Bei gut 60 Autofahrern reichten Verwarnungen. Dazu kamen 24 Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Die Polizei im Kreis Paderborn hat den Kontrolldruck seit Monaten deutlich erhöht.