Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei stoppt Raser

Bei Radarkontrollen hat die Polizei an der B 64 von Paderborn bis Höxter knapp 390 zu schnelle Autofahrer erwischt. Die Verkehrsdienste Höxter und Paderborn überprüften am Freitag von morgens bis mittags das Tempo der Autos. Die meisten Raser hatten maximal 20 Stundenkilometer zuviel auf dem Tacho, sie erhielten ein Verwarngeld. Acht Fahrer waren allerdings so schnell, dass sie unter anderem Fahrverbote und Punkte in Flensburg erwarten. In Paderborn war die aktuelle B64-Baustelle ein Schwerpunkt bei den Tempokontrollen.