Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei sucht mit Hochdruck

Der Mord an der achtjährigen Kardelen soll so schnell wie möglich aufgeklärt werden. Die Mordkommission wurde auf 50 Beamte aufgestockt – sie bearbeiten mittlerweile mehr als 300 Hinweise. Der noch unbekannte Täter hat das achtjährige Kind sexuell missbraucht und erstickt – die Leiche versteckte er unter Tannenzweigen an der Staumauer des Möhnesees. Die Polizei hat eine Hotline für Hinweise im Mordfall Kardelen eingerichtet – die Telefonnummer lautet Paderborn 306 – 2009. Der Sarg mit der Leiche des Kindes wird heute in die Türkei geflogen – das Mädchen wird morgen beigesetzt.

Der Paderborner Oberstaatsanwalt Ralf Vetter