Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei warnt vor leichtsinnigen Winterspäßen

Die Polizei im Hochstift warnt aus aktuellem Anlass vor leichtsinnigen Späßen beim Schlittenfahren. Vor allem Kinder und Jugendliche binden ihre Schlitten häufig an Autos oder Treckern fest, um sich durch den Schnee ziehen zu lassen. Dieser Winterspaß kann allerdings schnell gefährlich werden. Erst am Wochenende hatte sich in Lichtenau-Husen ein 22-jähriger auf einem Reifenschlauch von einem Auto über eine verschneite Straße ziehen lassen. In einer Kurve kam der junge Mann von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er brach sich beide Beine und liegt nun auf der Intensivstation.