Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei: Weihnachten war ruhig

Das Weihnachtsfest im Hochstift ist aus polizeilicher Sicht relativ ruhig verlaufen. Die Beamten hatten mit rund 320 Einsätzen an den Festtagen etwas so viel zu tun wie an einem normalen Wochenende, sie wurden unter anderem zu Ruhestörungen und Körperverletzungen bei Veranstaltungen gerufen. Oft lösten allerdings auch glatte Straßen die Einsätze aus: in Delbrück-Ostenland überschlug sich das Auto eines Paketzustellers, in Büren-Brenken schleuderte der Wagen einer Frau in eine Baumplantage. Auch in Hövelhof überschlug sich ein Auto auf glatter Strecke, die Feuerwehr musste die schwer verletzte Fahrerin aus dem Wagen befreien.