Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei zieht um

Ein Teil der Paderborner Polizei zieht um. Die gesamte Direktion Verkehr bezieht neue alte Räume an der Ferdinandstraße, rund 300 Meter vom Hauptgebäude in der Riemekestraße entfernt. In der Ferdinandstraße werden künftig alle polizeilichen Verkehrsangelegenheiten bearbeitet. Dort war die komplette Paderborner Polizei bis zum Jahr 1984 untergebracht. Sämtliche Polizeiwachen sind von den räumlichen Veränderungen nicht betroffen und bleiben weiter besetzt. Uli Krawinkel von der Polizei Paderborn.