Responsive image

on air: 

Kai Klüting
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Preis für Initiativen gegen Ausbeutung im Modesektor

Ausbeutung im Modesektor bekämpfen – das hat sich die Paderborner Gesellschaft cum ratione auf die Fahne geschrieben. In diesem Jahr vergibt sie zum zweiten Mal einen Aktionspreis in Höhe von 10.000 Euro. Um die sogenannte Spitze Nadel können sich Gruppen bewerben, die sich gegen Menschenrechtsverletzungen am Arbeitsplatz in der Modeindustrie stark machen. Ab jetzt können sich Gruppen für den Preis bei der Paderborner Gesellschaft cum ratione bewerben.

Niederlage vor Gericht: Paderborner Porsche-Händler muss Corona-Bußgeld zahlen
Ein Paderborner Unternehmer muss 200 Euro zahlen, weil er gegen die Corona-Schutzverordnung verstoßen hat. Eine Klage des 58-Jährigen wurde vom Paderborner Amtsgericht abgewiesen. Der Autohändler war...
Brutaler Angriff auf Mann in Höxteraner Innenstadt
In der Höxteraner Innenstadt ist in der vergangenen Nacht ein Mann von drei Unbekannten brutal zusammengeschlagen worden. Der 34-Jährige wurde gegen zwei Uhr von dem Trio angesprochen – unmittelbar...
Vorbereitungen für vier Stichwahlen im Hochstift laufen
Während die neuen Bürgermeister in 16 Kommunen bereits feststehen, bleibt es in vier Städten des Hochstifts spannend. Morgen, am Sonntag, stimmen die Bürger in Lichtenau, Höxter, Nieheim und...
Mann ohne Führerschein und mit Drogen im Blut in Paderborn erwischt
Zu schnell und mit Drogen im Blut ist ein Mann in Paderborn am Steuer erwischt worden. Er war einer Motorradstreife der Polizei auf der Detmolder Straße aufgefallen. Der 29-Jährige hatte seine...
Weniger Straftaten in Paderborn am Westerntor
Drogendeals, Betrunkene, Streitigkeiten und Ruhestörungen – darüber ärgern sich seit Monaten Anwohner, Händler und Gastronomen am Westerntor in Paderborn. Bei einer erneuten Bürgerversammlung zu dem...
Heftiger Streit nach Unfall in Warburg - Anzeige wegen Körperverletzung
In Warburg ist ein Verkehrsunfall so sehr ausgeartet, dass die Beteiligten Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung stellten. Eine 20-Jährige hatte gerade ihr Auto neu zugelassen und fuhr in...