Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Pro Grün entwirft Stadtverwaltung

Der Paderborner Umweltschutzverein pro Grün meldet sich in der Diskussion um den geplanten Neubau der Stadtverwaltung jetzt erneut zu Wort. Die Initiative fordert unter anderem eine Kernsanierung statt eines Abrisses des Gebäudes am Abdinghof.

Laut der Berechnung eines Architekten würde das nicht nur Kosten sparen, sondern auch deutlich umweltfreundlicher sein, weil Bestehendes erhalten bleibt. Das Modell sieht vor, das sogenannte Betonskelett des Gebäudes stehen zu lassen, weil das Material noch in einem guten Zustand sei. Es bliebe also bei einem sechsgeschossigen Bau. Das neue Gebäude am Marienplatz könnte dann zwei Geschosse kleiner gebaut werden als bisher geplant, ohne, dass die Gesamtfläche der gesamten Stadtverwaltung kleiner wird.

Außerdem fordert pro Grün die Einhaltung eines Passivhausstandards beim Bau der neuen Paderborner Stadtverwaltung – diese Idee sollte dann künftig für weitere städtische Projekte gelten.