Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Probleme mit Zigarettenautomaten-Diebstahl

Quelle: Polizei Höxter. Erst vor wenigen Wochen wurde in Brakel wieder ein Automat gesprengt.

Im Kreis Höxter gibt es aktuell wieder mehrere Fälle von gesprengten oder aufgebrochenen Zigarettenautomaten. Am Sonntag gab es zwei Taten in Borgentreich-Natzungen und Willebadessen, in beiden Fällen wurden die Automaten aufgebrochen. Aber in diesem Jahr gab es schon besonders viele Fälle.

Seit März gab es jeden Monat gesprengte, aufgebrochene oder abmontierte Zigarettenautomaten. Im Frühjahr wurden sie mehrfach  von Wänden abgenommen und später geplündert im Wald gefunden. Einmal konnte ein Tatverdächtiger zunächst festgenommen werden, dann kam er wieder auf freien Fuß.

Seit Anfang Juni  gab es bereits sechs Sprengungen von Zigarettenautomaten. Die Höxteraner Polizei spricht dabei von einer besonderen Häufung an Taten, die es bisher so noch nicht gab.

Und in den vergangenen Wochen hatte es die Polizei außerdem wieder vermehrt mit aufgebrochenen Automaten zu tun. Erst vor drei Wochen waren zwei Tatverdächtige ins Netz gegangen, nachdem im Stadtgebiet Brakel gleich drei Automaten aufgebrochen worden waren.