Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prognoseunterricht für Grundschüler startet

Einige Grundschüler aus den Kreisen Paderborn und Höxter müssen ab heute zu einem wichtigen dreitägigen Test. 101 Viertklässler nehmen an dem landesweit neu eingeführten Prognoseunterricht teil.
Aus dem Kreis Paderborn treten 68 Mädchen und Jungen an ? im Kreis Höxter sind es 33. Bis Donnerstag werden sie in Gruppen an verschiedenen Grundschulen geprüft. Dabei beurteilen Pädagogen, ob die Kinder auch auf eine weiterführende Schule gehen können, für die sie keine Empfehlung ihrer Grundschule haben. Mit 2 Prozent aller Viertklässler liegt die Quote der Teilnehmer am Prognose-Unterricht zwar etwas höher als im Landesschnitt ? trotzdem sind die Schulämter zufrieden: Die Zahlen seien Beleg dafür, dass die Grundschulen im Hochstift gut beraten und die meisten Eltern die Tipps auch annehmen.