Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Programm für das Frühlingsfest vorgestellt

Archivbild

Zum Paderborner Frühlingsfest werden an diesem Wochenende wieder 300.000 Besucher erwartet. Die Paderborner Werbegemeinschaft hat das Programm für die „kleine Schwester von Libori“ vorgestellt.

An allen drei Tagen soll ausgelassen gefeiert werden. Am Samstag ist das mit einem musikalischen Top-Act beinahe schon vorprogrammiert. Die Band Glasperlenspiel wird dann auf der Rathausbühne stehen. Neu in diesem Jahr im Programm ist ein Street Food Festival am Gymnasium Theodorianum. Noch einmal verschärft wurde in diesem Jahr das Sicherheitskonzept.
Unter dem Eindruck des Terroranschlages von Berlin werden auch beim Frühlingsfest einige Paderborner Zufahrtstraßen abgesperrt. So werden LKW auf der Marienstraße, der Grube und dem Kamp am Liboriusbrunnen quergestellt. Am gesamten Wochenende sind darüber hinaus bis zu 60 Sicherheitskräfte im Einsatz.