Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prozess um Cannabisplantage unterbrochen

Der Prozess um einen mutmaßlichen Drogenhändler aus Bad Lippspringe ist unterbrochen worden. Bevor die Verhandlung am Paderborner Landgericht fortgesetzt wird, soll sich ein Gutachter mit der Drogensucht des Angeklagten beschäftigen. Der 33-jährige leidet außerdem seit Jahren unter einer Psychose. Er soll in seiner Wohnung in Bad Lippspringe Marihuana angebaut und die Ernte verkauft haben. Laut Anklage wurden bei ihm 33 Cannabis-Pflanzen entdeckt.