Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prozess um fast tödlichen Streit fortgesetzt

Das Opfer eines blutigen Streites in Paderborn wird lebenslang unter den Folgen leiden – heute geht der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter weiter. Er soll einem 19-jährigen vor einer Paderborner Innenstadtkneipe eine abgebrochene Flasche in den Hals gerammt haben. Auslöser war angeblich, dass das Opfer sein gegenüber als Dieb bezeichnete. Der 19-jährige erlitt damals auch einen Hirnschlag und kann nicht mehr richtig sprechen.