Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prozess um Messerattacke in Büren

Am Paderborner Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen 22-jährigen Bürener. Er muss sich wegen einer Messerattacke im Mai verantworten. Die endete für das Opfer beinahe tödlich.
Mit mehreren Messerstichen soll der damals 21-Jährige seinen Kontrahenten schwer verletzt haben. Zuvor war es laut Zeugen an der Fürstenberger Straße in Büren erst zum Streit und dann auch zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen. Laut Anklage ging der mutmaßliche Täter dabei zu Boden, zog dann ein Messer und stach gezielt auf den Oberkörper des Opfers ein.
Die Polizei konnte den Angeklagten schon kurz nach der Attacke festnehmen. Er war schon wegen diverser anderer Taten bekannt und muss sich jetzt wegen versuchten Totschlags verantworten. Das Opfer konnte durch eine Operation gerettet werden.