Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prozess wegen versuchten Totschlags

Eine blutige Auseinandersetzung bei einem Volksfest in Schlangen hat ab heute ein Nachspiel am Detmolder Landgericht. Ein junger Mann aus Bad Lippspringe muss sich unter anderem wegen versuchten Totschlags verantworten.

Beim Schlänger Markt soll es vor einem halben Jahr zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen von jungen Männern gekommen sein. Laut Anklage rammte der Bad Lippspringer einem 24-Jährigen ein Messer in den Hals und in die Schulter. Das Opfer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Auch Anfang 2017 war der Beschuldigte angeblich schon in eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern verwickelt. Dabei soll er in Bad Lippspringe durch einen Schlag mit einem Baseballschläger und durch Tritte einen Jugendlichen verletzt haben. Seit fast einem halben Jahr sitzt der 22-Jährige in Untersuchungshaft. Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt.