Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Prügeleien im Kreis Höxter

Die Polizei im Kreis Höxter hat ein unruhiges Wochenende hinter sich. Mehrfach mussten Beamte zu Schlägereien ausrücken, drei Männer landeten im Gewahrsam. Bei den Einsätzen wurden auch drei Polizisten leicht verletzt.

Auf dem Gelände des Schulzentrums in Höxter musste die Polizei am frühen Sonntagmorgen ein größeres Trinkgelage beenden. Dort gibt es deshalb öfter Ärger. Ein 26-Jähriger leistete massiven Widerstand und verletzte drei Beamte. – In Brakel stritten sich zwei Hausbewohner, die zusammen getrunken hatten. Als die Beamten eintrafen, waren beide sehr aggressiv. Einer wollte sogar einem Polizisten die Dienstwaffe entreißen. Auch sie landeten im Gewahrsam. – Am Schulzentrum in Brakel wurde ein 17-Jähriger von einer Gruppe Jugendlicher zusammengeschlagen. Einige der etwa 15 – 20 jungen Leuten konnten die Beamten fassen. Jetzt laufen Ermittlungen.