Anzeige

Rätselhafte Bombendrohung in Höxter

Zwei Männer haben in einem Supermarkt in Höxter mit einer Bombe gedroht. Die Polizei konnte sie festnehmen, sie befinden sich im Gewahrsam. Die ganze Aktion klingt ziemlich seltsam, die Hintergründe sind auch noch völlig unklar.

Die beiden Männer sind am Mittwoch spätnachmittags in den Supermarkt in der Innenstadt von Höxter gegangen. Sie riefen einer Angestellten Drohungen zu, forderten sie auf, den Laden zu räumen und die Polizei zu rufen. Dann setzten sie sich mit einem Rucksack im hinteren Bereich des Ladens auf den Boden und tranken Alkohol. In dem Rucksack sollte angeblich eine Bombe sein. Die alarmierte Polizei konnte die beiden betrunkenen Männer ohne Probleme festnehmen. Der angebliche Sprengsatz war eine Attrappe, in dem Rucksack befanden sich nur Spraydosen und andere Blechdosen. Der Staatsschutz ermittelt.

Wetter
10 °
min 8.0 °
max 20.5 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Logo euranetplus
Anzeige:
Anzeige: