Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Räuber verurteilt

Wegen Straftaten wie Raub und Diebstahl hat das Landgericht Paderborn vier junge Männer verurteilt. Drei der Angeklagten aus Syrien und Algerien erhielten Haftstrafen zwischen 20 Monaten auf Bewährung und fünf Jahren. Der vierte Beschuldigte muss nach Informationen einer Zeitung 700 Euro Geldstrafe zahlen. Alle vier gaben zu, in wechselnden Besetzungen an mehreren Taten beteiligt gewesen zu sein. Darunter waren zwei Überfälle in der Paderborner Innenstadt.