Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rambo-Autofahrerin vor Gericht

Eine Autofahrt in Rambo-Manier - darum geht es am Vormittag vor dem Paderborner Landgericht. Eine Frau aus Brakel muss sich verantworten. Die 36-jährige soll aus Eifersucht eine vermeintliche Nebenbuhlerin mit dem Auto verfolgt haben. Anschließend soll sie die Konkurrentin auf der B64 und der A33 abgedrängt und mehrfach gerammt haben. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.