Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Randalierer beim Schützenfest

Auf dem Schützenfest in Paderborn-Schloß Neuhaus ist offenbar nicht nur gefeiert worden. Die Polizei wurde am Abend wegen mehrerer Randalierer auf den Plan gerufen. Sie stellte vier Strafanzeigen. Eine 33-jährige Frau und ein 24-Jähriger aus dem Paderborner Ortsteil Schloß Neuhaus mussten von den Beamten abgeführt werden. Die nahmen außerdem noch einen Mann aus der Mongolei fest. Er war zwar Opfer einer Schlägerei, der Polizei fiel aber auf, dass gegen den Mann ein Haftbefehl läuft. Er ist zur Abschiebung ausgeschrieben.