Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Randalierer zu Halloween

Nicht alle haben im Hochstift friedlich Halloween gefeiert - viele Jugendliche nutzten offenbar die Gelegenheit zur Randale. In den Kreisen Paderborn und Höxter hatte die Polizei deshalb viel zu tun. Vor allem Eierwerfer waren in diesem Jahr zu Halloween im Hochstift unterwegs. Mit rohen Eiern zielten die Jugendlichen auf Häuserwände und Fensterscheiben. Im Kreis Paderborn erwischten die Polizeibeamten insgesamt elf Kids in Paderborn und Altenbeken.Im Kreis Höxter konnten die Eierwerfer nicht gefasst werden. Dafür ermittelte die Polizei fünf Friedhof-Randalierer. Die Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren warfen Bierflaschen und Grablichter auf die Wege. Am Höxteraner Sportzentrum zerkratzten und zerbeulten andere Täter ein Auto. Außerdem warfen Unbekannte einen Stein gegen eine Rollade.