Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Raubüberfall wird verhandelt

Symbolbild

Wegen eines Raubes in Bad Driburg müssen sich ab heute zwei Männer vor Gericht verantworten. Sie sollen vor knapp anderthalb Jahren in der Kurstadt frühmorgens zwei Passanten überfallen haben. Der Vorwurf lautet schwere räuberische Erpressung.

Laut Anklage sind die beiden Beschuldigten im Juni 2018 auf ihre beiden Opfer zugegangen und haben ihnen den Weg versperrt. Einer der Täter soll mit einer Metallkette gedroht haben, die er sich um die linke Faust gewickelt hatte. Dann soll einer der Räuber gerufen haben: „Macht eure Taschen leer!“. Die Überfallenen rückten dann wohl 30 Euro und ein Mobiltelefon heraus.

Mit ihrer Beute flüchteten die Täter zunächst. Als die Polizei die beiden 30 und 34 Jahre alten Männer aufgriff, soll sich einer der beiden gewehrt haben. Auch dafür muss er sich verantworten. Für den Prozess ist heute in einer Woche noch ein zweiter Verhandlungstag vorgesehen.