Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rauchmelder-Falschmeldung verunsichert

Hartnäckige Gerüchte über Trickbetrüger beschäftigen aktuell die Polizei in den Kreisen Paderborn und Höxter. In den sozialen Netzwerken kursiert erneut eine angebliche Nachricht der Feuerwehr. In der Falschmeldung geht es um Rauchmelder: Darin heißt es, dass Unbekannte von Haus zu Haus ziehen. Sie wollen angeblich kontrollieren, ob die seit Januar vorgeschriebenen Rauchmelder auch in der Wohnung hängen. Außerdem handele es sich um eine organisierte Bande. Die Polizei sagt dazu: Die Nachrichten, die gerade gehäuft bei Whatsapp oder Faceboook geteilt werden, sind frei erfunden. Es läge keine einzige konkrete Anzeige vor – weder bei der Polizei im Kreis Paderborn noch im Kreis Höxter. Trotzdem sei Vorsicht generell gut. Immer wieder versuchen Trickbetrüger, durch Vorwände in fremde Wohnungen zu gelangen und so an Geld oder Schmuck zu kommen.