Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Regionales Trinkwasser hilft Umwelt

Wir sollten alle regionales Mineralwasser trinken: Das sagen Höxteraner Studenten der Hochschule OWL. Die angehenden Umweltingenieure haben berechnet, dass sich dadurch der Anstieg des Meeresspiegel reduzieren könnte – und zwar um 0,1 Prozent. Wer Regenwasser statt Trinkwasser für die Toilette nutzt, erzielt demnach einen einen noch höheren Effekt. Allerdings auch nur dann, wenn die Maßnahme deutschlandweit Schule machen würde, so die Höxteraner Studenten.