Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Reinigungskräfte fürchten um Geld

Die mehr als 4.300 Reinigungskräfte im Hochstift fürchten Einkommenseinbußen. Die Arbeitgeber haben den Manteltarifvertrag gekündigt.

Die IG Bau kritisiert, dass die Beschäftigten der Reinigungsbranche damit völlig „in der Luft“ hingen. Die 55 Unternehmen bei uns im Hochstift könnten ihnen nun quasi freihändig Urlaubstage streichen und zusätzliche Arbeitszeiten aufs Auge drücken. Hinter der Kündigung stecke der pure „Lohn-Geiz.“
Der bisherige Tarifvertrag sieht einen 25-prozentigen Zuschlag für Überstunden bei Vollzeit-Kräften vor. Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass auch Teilzeitkräfte Anspruch darauf haben. Insofern sei die Absicht hinter der Kündigung des Manteltarifvertrages klar. Die Arbeitgeber wollten bei den Zuschlägen knapsen.