Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rettungshubschrauber auch in Paderborn gebraucht

Gleich zwei Mal ist am Freitag Abend ein Rettungshubschrauber im Kreis Paderborn im Einsatz gewesen. Nach dem tödlichen Motorradunfall in Hövelhof hatte es einen schweren Arbeitsunfall in Paderborn gegeben. An der Südring-Baustelle war ein Arbeiter beim Einsammeln von Warnbarken kopfüber von einem LKW gefallen und hatte sich schwerste Kopfverletzungen zugezogen. Auch er kam in die Spezialklinik Gilead in Bielefeld, der Zustand des 34-jährigen ist unklar.