Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rettungswache Bad Driburg eingeweiht

Nach einem Jahr und sieben Monaten Bauzeit ist in Bad Driburg jetzt die neue Rettungswache eingeweiht worden. Der Kreis Höxter hatte 2,3 Millionen Euro in das Projekt investiert. 

Am früheren Standort war es  zu eng geworden und die Wache dort zu erweitern, wäre unwirtschaftlich gewesen. Hinzu kommt, dass der Neubau der Rettungswache jetzt im Bad Driburger Gewerbegebiet und damit ganz nah an der B64 liegt. Bürgermeister Burkhard Deppe:

„In Rettungseinsätzen kommt es oft auf Minuten an, wenn es um Leben und Gesundheit geht. Wenn man von hier aus schneller die Einsatzorte – auch entlegene – erreichen kann, hat das natürlich eine hohe Bedeutung.“

Die Bad Driburger Rettungswache hat 22 Mitarbeiter und wird künftig rund um die Uhr besetzt sein. Am früheren Standort gab es pro Jahr etwa 6.000 Einsätze.