Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rettungswagen faxen in den OP

Der Rettungsdienst im Kreis Paderborn kann Herzinfarkt-Patienten jetzt deutlich schneller helfen. Die Ausstattung der Notfall-Einsatzwagen in Salzkotten, Büren, Hövelhof und Büren-Ahden wurde in den vergangenen Wochen verbessert: sie können das EKG von Herzinfarkt-Patienten jetzt direkt auf die Intensivstation des Paderborner Vincenz Krankenhauses faxen. Dadurch wissen die Ärzte schon bei der Ankunft der Patienten, wo der Infarkt sitzt und können sofort mit der Therapie beginnen. Bei der Behandlung von Herzinfarkten zählt jede Minute. Die neue Software für die Geräte hat den Kreis Paderborn insgesamt rund 16 000 Euro gekostet.