Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Revision im Bauernhof-Prozess

Der Fall des sogenannten Bauernhofmords bei Delbrück-Lippling könnte noch einmal vor Gericht kommen. Verteidiger Detlev Binder erklärte auf Radio Hochstift-Anfrage, dass er Revision eingelegt hat. Er geht davon aus, dass sich ungefähr im Sommer der Bundesgerichtshof mit dem Urteil beschäftigen wird. Im Prozess vor dem Landgericht waren die beiden Angeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt worden – die Männer hatten einen Hofbesitzer zu Tode gequält.