Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Richtfest der neuen Artega Fabrik in Delbrück

Ab heute weht der Richtkranz über der neuen Artega-Fabrik in Delbrück. In dem Gebäude sollen demnächst pro Jahr 500 Sportwagen der Marke Artega GT vom Band rollen, etwa 50 Beschäftigte werden sie montieren. Der Grundstein für die Fabrik war im März gelegt worden. Der 300 PS starke Delbrücker Sportwagen wurde von bekannten Designern entworfen, der Motor stammt von VW, die Ausstattung und Elektronik größtenteils von Paragon. Der Chef des Delbrücker Unternehmens, Klaus Dieter Frers, hatte auch die Idee zu dem Projekt.