Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rohrbruch-Schäden nicht ganz so dramatisch

Die Schäden nach dem Wasserrohrbruch in Bad Lippspringe sind offenbar weniger schlimm als zunächst befürchtet. Die Lange Straße ist seit gestern wieder asphaltiert und befahrbar. Jetzt müssen „nur noch“ rund 80 Quadratmeter Pflaster neu gelegt werden. Davon sind vor allem zwei Geschäftseingänge betroffen. Die Arbeiten müssen wegen der Urlaubszeit aber noch ein bisschen warten. Am Montag drückten rund 400 Kubikmeter Wasser wegen eines Rohrbruchs durch den Boden nach oben.