Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rotmilane bekommen GPS-Sender

Der Kreis Paderborn will die vom Aussterben bedrohten Rotmilane besser schützen. Deswegen ließ die Behörde zehn Jungvögel bei Lichtenau mit solarbetriebenen GPS-Sendern ausstatten. Die Sender wiegen nur 24 Gramm und stören die Tiere nicht. Alle drei Minuten speichert das Gerät Position und Flughöhe des Rotmilans. So will der Kreis Paderborn mehr über die Flugstrecken der Tiere herausfinden. Bisher ist über das Verhalten der jungen Rotmilane nur wenig bekannt.