Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Rund 750 Einwendungen gegen Bilster Berg

Großer Erfolg für die Gegner des Bilster Berg Drive Resorts in Bad Driburg-Pömbsen: 750 Bürger haben beim Kreis Höxter Einwendungen gegen mehr Lärm auf der Autoteststrecke eingereicht. Sie wollen damit verhindern, dass der Kreis einen Antrag der Betreiber auf laxere Lärmvorgaben genehmigt.

Es könnten sogar noch mehr Einwendungen werden – denn die Frist läuft erst heute um Mitternacht ab. Heike Spier von der Initiative Ruhe am Bilster Berg sagte zu Radio Hochstift, die Unterzeichner hätten sich informiert und stünden auch hinter dem, was sie unterschrieben haben. Sie wollten sich wehren. Mittlerweile seien auch viele ehemalige Befürworter der Strecke in Bad Driburg-Pömbsen zu Gegnern geworden.
Der Kreis Höxter hatte im Vorfeld festgelegt, dass die Einwendungen am 15. Februar im Bad Driburger Rathaus öffentlich erörtert werden. Da die Einwendungen vorher aber geprüft werden müssen, könnte der Termin verschoben werden. Auch der Ort steht in Frage – denn möglicherweise kommen mehr Besucher als in den Driburger Ratssaal passen.