Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Säureprozess: Urteil gesprochen

Im Prozess um das Säureattentat in Hövelhat hat das Landgericht Paderborn das Urteil gesprochen. Der Angeklagte muss wegen schwerer Körperverletzung für neun Jahre und sechs Monate ins Gefängnis.
Das ist deutlich weniger als der Staatsanwalt gefordert hatte. Der Ankläger
ging von versuchtem Totschlag aus und hielt zwölfeinhalb Jahre für angemessen.
Kurz bevor sich das Paderborner Gericht zur Beratung zurückzog, äußerte sich der Beschuldigte zum ersten Mal. Er begann zu weinen und sagte: "Es tut mir leid, ich will, dass sie wieder gesund wird."
Der 38-jährige hatte im Herbst seiner Freundin aus Eifersucht ätzende Schwefelsäure ins Gesicht geschüttet. Die Hövelhoferin ist vermutlich ihr Leben lang entstellt und fühlt sich nach ihren eigenen Worten "wie ein Zombie".
Der Angeklagte ist wegen Gewalttaten vorbestraft und hat deshalb mehrere Jahre in Haft gesessen.

IG BAU fordert 1,20 Euro mehr pro Stunde für Reinigungskräfte im Hochstift
In den Tarifverhandlungen für die Reinigungskräfte kritisiert die Gewerkschaft IG BAU mit deutlichen Worten die Arbeitgeber. Diese hätten bislang kein akzeptables Angebot für eine Lohnerhöhung...
Winterzauber Dalheim wegen Corona abgesagt
Auch der Winterzauber Dalheim wird dieses Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Das hat der Veranstalter jetzt bekannt gegeben. In den letzten Wochen hatte es Gespräche mit dem Ordnungs- und...
Mutmaßlicher Betrug mit Wohnmobilen in Lichtenau: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Bandenmäßiger Betrug und Urkundenfälschung: Das wirft die Paderborner Staatsanwaltschaft vier Männern aus Essen und Gelsenkirchen vor, gegen die sie jetzt Anklage erhoben hat. Sie sollen in Lichtenau...
Green Airlines fliegt von Paderborn nach Sylt und Zürich
Mit Beginn des Sommerflugplans starten ab dem Paderborn-Lippstadt Airport Flieger in Richtung Sylt und Zürich. Die ökologische Fluggesellschaft Green Airlines plant 22 Abflüge pro Woche. Wöchentlich...
Paderborner Dönerspieß-Produzent wegen Gammelfleisches vor Gericht
Die Richter am Paderborner Amtsgericht müssen sich ab Dienstag (27.10.) mit einem ziemlich ekligen Fall beschäftigen. Es geht um recht unappetitliche Verstöße gegen das Lebensmittelrecht. Im Mai...
Wegen Corona: Immer mehr Rathäuser im Hochstift begrenzen Publikumsverkehr
Wegen steigender Corona-Fallzahlen schränken immer mehr Rathäuser ihren Service ein. Die Stadt Steinheim hatte am Montag den Anfang gemacht – auch die Gemeinde Borchen (Foto) und die Stadtverwaltung...