Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Salzkottener Laternen sollen wieder leuchten

Ein Salzkottener Verein will die Nachtabschaltung der Straßenlaternen in der Stadt rückgängig machen. „Licht ins Dunkel“ hat einen entsprechenden Bürgerantrag an den Rat gestellt. Der Verein sagt, dass die Nachtabschaltung der Laternen nur 10 000 Euro spart. Die Verwaltung geht von 30 000 Euro aus. Diese Einsparung steht aus Sicht des Vereins in keinem Verhältnis zum Sicherheitsgefühl. Angeblich wollen 75 Prozent der Salzkottener nachts eine dauerhafte Straßenbeleuchtung.