Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SC Paderborn holt ersten Auswärtssieg

Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat den Bann gebrochen. Mit einem 2:1 beim FC Ingolstadt holte der Fußball-Zweitligist den ersten Auswärtssieg und die ersten Punkte auf fremdem Platz in dieser Saison überhaupt. Der SCP ging in Ingolstadt früh in Führung: Kapitän Markus Krösche behielt die Nerven, als er einen Strafstoß für Paderborn gleich zweimal ausführen musste (1:0, 8. Min.). Anschließend war der SCP besser, konzentrierte sich aber vor allem darauf, Ball und Gegner zu kontrollieren. Kurz vor Ende erhöhte der eingewechselte Sören Brandy auf 2:0 (88.), ehe die verunsicherten Ingolstädter doch noch trafen (1:2, 90.). Durch den fünften Saisonerfolg klettert Paderborn in der Tabelle auf Rang zehn und verpasst Ingolstadt die rote Laterne.- SCP-Trainer Andre Schubert: