Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SC Paderborn siegt 4:1 über St. Pauli

Es geht doch: Mit dem höchsten Saisonsieg erhält sich der SC Paderborn die Minimal-Chance auf den Klassenerhalt in der zweiten Fußball-Bundesliga. Vor 9000 Zuschauern gewann der SCP mit 4:1 gegen den FC St. Pauli. Alexander Löbe (33. und 61.) sowie Erwin Koen (65. und 76.) erzielten die Treffer für die Gastgeber. - Paderborn begann schwach und lag nach einer halben Stunde zurück, konnte aber nach einem groben Schnitzer von St. Pauli-Schlußmann Borger postwendend ausgleichen. In der zweiten Hälfte war Paderborn deutlich besser und bot seinen Fans phasenweise begeisternden Fußball. Durch den zweiten Sieg in Folge schrumpft der Abstand auf das rettende Ufer auf sechs Zähler.