Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SC Paderborn verliert gegen den BvB

Vor vollbesetzten Rängen hat der SC Paderborn die offizielle Eröffnungspartie in der paragon arena verloren. Der Drittligist unterlag vor 15 000 Zuschauern gegen Bundesligist Borussia Dortmund mit 1:2. Die Treffer erzielten Mladen Petric (36.) und Diego Klimowicz (45. + 1) für die Gäste in der ersten Hälfte, Paderborns Sercan Güvenisik verkürzte per Foulelfmeter in der 83. Minute zum 1:2 Endstand. - Vor dem Eröffnungsspiel hatten zwei Geistliche das neue Fußballstadion gesegnet - außerdem sprachen unter anderem Vereinspräsident Wilfried Finke und Paderborns Bürgermeister Heinz Paus zu den Fans. Alle Redner äußerten sich erleichtert, dass der Ball nach endlosen drei Jahren Bauzeit endlich rollt. Hören Sie hier einen Kommentar von BvB-Trainer Jürgen Klopp zum neuen Paderborner Stadion.