Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

SC Paderborn verliert gegen Ingolstadt

Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat das zweite Heimspiel der Saison mit 1:3 (0:2) verloren. Gegen Ingolstadt begann der SCP gut, hatte sein Pulver vor 7700 Zuschauern aber schnell verschossen.
Die Gäste spielten sehr defensiv und sehr effektiv: Während Paderborn zunehmend ratlos wirkte und den Ball quer schob, nutzte Ingolstadt zwei seiner wenigen Chancen nach einem Freistoß und einem Konter zur 2:0-Führung (16. und 39. Min.).
Nach dem Wechsel agierte Paderborn deutlich engagierter und schneller, verwertete aber seine Möglichkeiten nicht oder hatte Pech (Latte, Pfosten). Ingolstadt stand fast nur noch hinten drin, nutzte jede Gelegenheit zum Zeit schinden und machte mit dem 3:0 gegen den aufgerückten SCP alles klar (84. Min). Kempes Treffer im Gegenzug kam zu spät.