Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schadenersatz wegen Bombendrohung?

Ein möglicher Schadenersatz für die Bombendrohung in der Paderborner Paderhalle ist weiterhin offen. Vor fast genau einem Jahr musste eine Party mit 1500 Gästen nach einem Anruf abgebrochen werden. Auf Anfrage von Radio Hochstift erklärte die Paderhalle, sie habe durch einen Anwalt Forderungen gestellt. Allerdings habe man den Namen des mutmaßlichen Anrufers nicht. Die Polizei hatte zwei Monate nach der Tat einen britischen Soldaten als Verdächtigen ermittelt, der im Ausland stationiert ist.