Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Scheunenmord: Urteil nicht vor Mitte August

Das Urteil im Revisionsprozess um den Scheunenmord von Büren-Brenken fällt frühestens Mitte August. Der Angeklagte hat sich gestern am dritten Verhandlungstag doch bereit erklärt, sich von einem psychiatrischen Gutachter untersuchen zu lassen. Bisher hatte er das verweigert. Die Ergebnisse will der Experte am nächsten Verhandlungstag Anfang Juli vorstellen. – Gestern wurde auch bekannt, dass es in dem Prozess offenbar Akten gibt, die weder das Gericht, noch die Staatsanwaltschaft oder die Verteidigung jemals gesehen haben.