Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schießübungen gestoppt

Die Polizei im Hochstift hat zwei Schießübungen gestoppt. In Bad Driburg gab ein Vater seinem 13jährigen Sohn eine Luftpistole ? der Schüler ging damit auf einen Spielplatz, um mit einem Freund auf Flaschen zu schießen. Die Polizisten nahmen ihm die Waffe weg, gegen den Vater läuft ein Verfahren. In Paderborn musste ein 19jähriger sein Luftgewehr abgeben, er wollte damit auf einer alten Bahntrasse Schießen üben. Der Borchener hatte aber weder einen Waffenschein noch eine Schießerlaubnis.