Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schlägerei in Büren

Nach einer Schlägerei in Büren liegt ein 23-Jähriger mit schweren Kopfverletzungen in einer Speziaklinik. Vor einem Lokal in der Burgstraßen waren gestern Mittag fünf Männer aneinandergeraten. Nach dem Tumult flüchteten zwei Tatverdächtige mit dem Auto. Zeugen leisteten erste Hilfe – der Notarzt forderte für den 23-Jährigen einen Rettungshubschrauber an. Zwei weitere Beteiligte wurden leicht verletzt. Laut Polizei kennen sich die Männer aus Polen untereinander. Die Hintergründe für den Streit sind nicht bekannt.