Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schmerzhafter Fluchtversuch

Die versuchte Flucht vor der Polizei war für zwei Warburger gestern Morgen relativ schmerzhaft. Die beiden 22 und 16-Jahre alten Warburger waren in ihrem Auto in eine Polizeikontrolle im Bereich Lehmkuhle geraten und hatten, weil sie wohl Alkohol getrunken hatten, versucht sich zu Fuß aus dem Staub zu machen. Beide verletzten sich bei dem Sprung von einer etwa 1,80 Meter hohen Mauer. Die Verletzungen sorgten dafür, dass die beiden nicht mehr weiter flüchten konnten. Gegen den Fahrer des Autos wurde jetzt ein Verfahren eingeleitet.