Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schmuggler in Büren-Ahden geschnappt

Am Paderborn-Lippstadt Airport haben Zöllner zwei mutmaßliche Schmuggler gefasst. Eine Frau hatte in Büren-Ahden 14.000 unverzollte Zigaretten im Koffer. Ein Mann wollte mit geschützten Tierteilen aus Südafrika einreisen. Er hatte verschiedene Muschelarten und Wal-Barten bei sich.

Die Muscheln und die Barten sind streng geschützt, damit ist die Einfuhr verboten. Das Hauptzollamt geht davon aus, dass der Schmuggler die Tierteile als Souvenir aus Südafrika mitbringen wollte. Walbarten sind Hornplatten im Oberkiefer der Meeressäuger, mit denen sie Plankton aus dem Wasser filtern. Sie wurden früher unter anderem für Korsettstäbe und Sonnenschirmstreben verwendet.

Der Koffer einer aus Äthiopien gekommenen Frau war in Ahden randvoll mit geschmuggelten Zigaretten. Sie hatte sich nicht mal die Mühe gemacht, die 70 Stangen zu verstecken. Eine Stange kostet in Äthiopien etwa drei Euro, auf dem Schwarzmarkt in Europa bringt sie etwa das Zehnfache.