Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schnelleres Internet in fünf Städten

Im Kreis Höxter geht die aktuelle Offensive der Telekom für schnelles Internet zügig voran. Bis zum Jahresende sollen die Zentren von fünf Städten mit Übertragungs-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde versorgt sein.

In Steinheim wird gerade ein sieben Kilometer langes Glasfasernetz verlegt – ab Mitte November haben dann wohl 3.700 Haushalte in Steinheim das schnelle Internet. Telefonieren, Surfen und Fernsehen sind dann gleichzeitig möglich. Auf einem ähnlichen Stand sind auch die Arbeiten der Telekom in Höxter, Warburg, Scherfede, Beverungen und Brakel.
Es gibt auch schon Überlegungen für die Zukunft. Dann könnte die Geschwindigkeit noch auf 250 Megabit pro Sekunde steigen. Dafür muss die Telekom nur noch eine Software austauschen. Der Haken: die Dörfer profitieren von dem aktuellen Programm des Unternehmens Telekom nicht.
Die Kreisverwaltung Höxter hat aber Förderanträge gestellt, um den Ausbau auch dort voranzutreiben.