Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schnelles Internet in Delbrück?

Die Delbrücker wollen offenbar schnelleres Internet. In allen neun Ortsteilen haben über 40 Prozent der Haushalte einen Vertrag für den kostenlosen Glasfaserausbau abgeschlossen. In der Delbrücker Innenstadt sieht das aber anders aus.

Dort wurde die Quote von 40 Prozent noch nicht erreicht. Die ist nötig, damit der Ausbau für das kostenlose, schnellere Internet beginnt. Bürgermeister Werner Peitz hofft, dass sich hier noch einige Haushalte für den Vertragsabschluss mit der Deutschen Glasfaser entscheiden. Bis zum 29. Januar bleibt dafür noch Zeit. Insgesamt seien die zahlreichen Vertragsabschlüsse laut Peitz aber ein tolles Ergebnis für Delbrück. Die meisten Menschen haben sich mit 55 Prozent in Anreppen den Glasfaserausbau gesichert. Die ersten Baumaßnahmen sind im März oder April kommenden Jahres geplant.