Responsive image

on air: 

Matthias Hensel
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schnelles Netz für Bad Wünnenberg

Symbolbild

Die Stadt Bad Wünnenberg und ihre sechs Dörfer biegen auf die superschnelle Datenautobahn ab. Mit modernen Glasfaserkabeln will die Telekom die Privathaushalte mit Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde versorgen. Der Ausbau beginnt schon in den nächsten Wochen.

Die Telekom verlegt überall in Bad Wünnenberg zwischen den Hauptverteilern und den Verzweigern Glasfaserkabel – auf insgesamt 24 Kilometern Länge. Dafür investiert das Unternehmen einen hohe sechstellige Summe. Bis zum Frühjahr 2018 sollen nahezu alle Bad Wünnenberger deutlich schnelleres Internet haben. Der Ausbau war dringend nötig, denn zum Beispiel in Elisenhof waren viele Privathaushalte bisher noch im Schneckentempo im Internet unterwegs. Der Stadt und den Kunden entstehen durch den Ausbau keine Kosten. Darüber hinaus erwartet die Stadt in Kürze einen Förderbescheid für den Glasfaser-Ausbau in den fünf Gewerbegebieten in Bad Wünnenberg.