Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schornsteinfeger planen neue Spendentour

Ohne Zylinder und Leiter, aber mit großen Plänen für 2019 haben sich am Samstag etwa 60 Schornsteinfeger aus ganz Deutschland in Willebadessen getroffen. Das Treffen fand anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins Glückstour e.V. statt.

Etwa 600 Schornsteinfeger aus ganz Deutschland sind Mitglied von Glückstour e.V. Das Hauptziel des Vereins, der in Paderborn gegründet wurde, ist es, Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln. Dafür veranstalten sie jährlich eine etwa 1.000 Kilometer lange Radtour. Letztes Jahr sind dadurch über 200.000 Euro an Spenden zusammen gekommen.
Im Juni startet die Tour wieder, diesmal führt sie von Polch in Rheinland-Pfalz nach Rostock zum Bundesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks. Eine Etappe führt dabei auch nach Bad Driburg, wo es ein Fest für die Teilnehmer und Zuschauer geben soll. Außerdem werden hier Spenden an krebskranke Kinder übergeben.