Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Schraubenzieher-Prozess ausgesetzt

Das Paderborner Landgericht hat den Prozess um einen gewalttätigen Streit unter zwei Marokkanern ausgesetzt. Ende Januar soll ein 32jähriger Student aus Paderborn mit einem Schraubenzieher auf einen Landsmann eingestochen und ihn dabei leicht verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft wertet das als versuchten Totschlag. Bevor das Verfahren aber neu aufgerollt wird, soll jetzt erst nochmal der Gutachter gehört werden – denn der sieht in dem Schraubendreher kein Mordinstrument.